law blog


Dienstag, März 30, 2004
MEDIENFREIE ZONE

Hamburgs Justizsenator schottet die Gefängnisse vor der Presse ab. Journalisten dürfen nicht mal Stift und Notizblock mit in die Anstalten nehmen. Fernseh- und Rundfunkaufnahmen sind komplett untersagt. Das Landgericht Hamburg hat dies jetzt als rechtswidrig bewertet, berichtet die Frankfurter Rundschau. Ob sich was ändert, wird allerdings bezweifelt.

(link via Handakte WebLAWg)