law blog


Dienstag, Juni 08, 2004
SMS-ARCHIV

Im Verfahren des Basketballstars Kobe Bryant wird das Gericht möglicherweise SMS-Botschaften auswerten, welche das mögliche Opfer kurz nach der Tat geschickt hat. Zur allgemeinen Überraschung sei es dem Telefonanbieter gelungen, diese Botschaften auch noch nach Monaten zu rekonstruieren, berichtet Excite. In Fachkreisen sei jedoch klar, dass SMS-Botschaften ebenso wie e-mails häufig gespeichert werden:

Texters beware. Like e-mail and Internet instant messages, text messages tend to be saved on servers. "One of the false assumptions that people make is that when they hit the delete button, messages are gone forever, but nothing can be further from the truth," said Jeff Kagan, an independent telecommunications analyst in Atlanta.


Bei uns gilt natürlich nichts anderes.

(link via Handakte WebLAWg)