law blog


Donnerstag, August 05, 2004
EISIG

Immer wieder gern gesehen sind Taxifahrer, die sich das Fahrtziel anhören und sagen: "Warum fahren Sie da nicht mit der S-Bahn hin?" In solchen Fällen hole ich einen Notizzettel aus meiner Brieftasche. "Was machen Sie jetzt?" "Ich schreibe mir die Taxinummer auf. Vielleicht erklärt Ihnen das Ordnungsamt ja, dass das Taxenmonopol mit einer Beförderungspflicht gekoppelt ist."

Wahlweise kann man auch die Wörter "Anzeige" und "Bußgeld" fallen lassen. Spätestens dann findet die Fahrt doch noch statt. Allerdings unter eisigem Schweigen. Und ohne das Trinkgeld, das ansonsten sicher nicht zu knapp ausgefallen wäre. Aber er hat es ja nicht anders gewollt.