law blog


Freitag, August 20, 2004
UNTREUER ANWALT

Zwei Jahre Gefängnis ohne Bewährung. So lautet das Urteil für einen Kölner Juristen. Der Ex-Anwalt hat laut Express Mandantengelder unterschlagen, u.a. Schmerzensgeld für ein schwerbehindertes Kind.